Sie sind hier:

XPersonenstand

XPersonenstand ist ein XÖV-konformer Fachstandard für den Austausch von Daten zwischen Standesämtern bzw. zwischen Standesämtern und anderen Behörden. Der Standard wurde ab 2007 im Zuge des Aktionsplans Deutschland-Online im Vorhaben „Personenstandswesen“ unter der Federführung der Stadt Dortmund entwickelt und wurde seit 2010 ebenfalls durch die Stadt Dortmund betrieben.

Am 1.1.2016 wurde der Standard XPersonenstand in den Standard XInneres integriert. Gemeinsam mit dem Standard XPersonenstandsregister bildet er dort das Fachmodul Personenstand. Dieses wird durch die Koordinierungsstelle für IT-Standards gepflegt und weiterentwickelt. XPersonenstand besteht aus einer Menge von XML-Schemata, einer umfangreichen Spezifikation zu deren Anwendung sowie Testfällen und Referenznachrichten.

Die XPersonenstand-Versionen

In der folgenden Tabelle sind die Versionen des Standards XPersonenstand dargestellt. In der Spalte "Anwendung ab" wird angegeben, zu wann die jeweilige Version im Produktivbetrieb zu verwenden ist.









Version Fassung vom Anwendung ab Inhalte
1.7.4 31.01.2019 1.11.2019 Einführung des dritten Geschlechts, Änderungen bei der Vaterschaft, Änderungen bei Templates
1.7.3 31.01.2018 1.11.2018 Eheschließungen von Personen gleichen Geschlechts, 2. PStRÄndG, Berichtigungen (Meldebehörden, ZTR) Datenübermittlung von außerhalb der Verwaltung
1.7.2 30.1.2017 1.11.2017 Standesamtsinterne Berichtigungen, Vereinfachung Registereintragsidentifikation
1.7.1 7.9.2015 1.11.2016 XInneres v4 (Rückweisungsnachrichten), Zusammenfassung von strukturidentischen Nachrichten
1.7.0 6.03.2015 1.05.2016 Mitteilung an Gesundheitsbehörden
1.6.1 5.09.2014 1.11.2015 XInneres v3 (Datentypen für Werte aus Codelisten, einheitliche Basisnachricht, Weiterleitungsnachrichten), Voranmeldung zur Eheschließung bzw. Begründung einer Lebenspartnerschaft

Pflege und Weiterentwicklung

Die geordnete und abgestimmte Weiterentwicklung des Standards XPersonenstand erfolgt auf Basis des Dokuments „Betriebskonzept XInneres (pdf, 441.8 KB)“. In diesem Dokument werden die Ziele für eine Weiterentwicklung des Standards, die Beteiligten sowie deren Rollen und Aufgaben bei der Weiterentwicklung festgelegt. Insbesondere sieht das Betriebskonzept vor, dass grundsätzlich jeder Änderungen an dem Standard beantragen kann. Übermitteln Sie dazu formlos Ihre Änderungsanforderung mit Beschreibung und Begründung an die Koordinierungsstelle für IT-Standards (siehe Kontakt XPersonenstand).