Sie sind hier:

XPersonenstandsregister

XPersonenstandsregister (XPSR) ist ein XÖV-konformer Fachstandard und ein Fachmodul des Standards XInneres. XPSR beschreibt die in § 11 Abs. 3 PStV geforderte Schnittstelle zwischen Fach- und Registerverfahren im Personenstandswesen. Insbesondere werden in XPSR auf Basis der Anlage 1 zur PStV auch Struktur und Format der Registerinhalte festgelegt.

XPSR wurde unter Federführung des Bayerischen Staatsministerium des Inneren in dem Projekt "XRegisterschnittstelle" entwickelt. Seit dem 1.1.2013 führt die Koordinierungsstelle für IT-Standards die Pflege und Weiterentwicklung des Standards durch. Am 1.1.2016 wurde der Standard XPersonenstandsregister in den Standard XInneres integriert und wird seitdem als ein Bestandteil des Fachmoduls des Personenstandswesens durch die Koordinierungsstelle für IT-Standards gepflegt und weiterentwickelt.

Die XPersonenstandsregister-Versionen

In der folgenden Tabelle sind die Versionen des Standards XPersonenstandsregister dargestellt. In der Spalte "Anwendung ab" wird angegeben, zu wann die jeweilige Version im Produktivbetrieb zu verwenden ist.

VersionFassung vomAnwendung abInhalte
2.331.01.20211.11.2021Einbindung DINSPEC 91379
2.230.01.20201.11.2020Gebietsstrukturenschnittstelle, Wiederaufnahme der Nacherfassung
2.130.01.20191.11.2019Erweiterung String.Latin II, Konkordanzliste, Eheauflösung, Codeliste Geschlecht
2.028.02.20181.11.2018Einführung der gleichgeschlechtlichen Ehe und 3. Geschlecht
1.930.01.20171.11.2017Einführung des technischen Benutzers
1.822.12.20151.11.2016Aussonderung von Registereinträgen an die Archive
1.717.02.20151.11.2015Stilllegung von Registereinträgen
1.621.01.20141.11.2014Einführung von Reservierungsnachweisen zur Absicherung von Änderungen am Register