Sie sind hier:

Die Version 1.4 mit Stand vom 31. Juli 2009

Mit der Fassung vom 31. Juli 2009 wurde für OSCI-XMeld 1.4 eine korrigierte Version veröffentlicht.

Sie erhalten die korrigierte Spezifikation OSCI-XMeld 1.4 in der Fassung vom 31. Juli 2009 wie gewohnt in zwei alternativen Formen (jeweils als ZIP-Archiv):

  1. mit der gesamten Spezifikation in einem großen PDF-Dokument oder
  2. mit der gesamten Spezifikation, aufgeteilt in je ein PDF Dokument pro Kapitel oder
  3. Sie laden diese und weitere Dateien direkt von diesem Link herunter.

Die Spezifikation OSCI-XMeld 1.4 in der Fassung vom 31. Januar 2009 steht weiterhin in einem großen PDF-Dokument oder aufgeteilt bereit.

Wirksamkeit

Diese Version des Standards tritt am 01. November 2009 in Kraft

Test-Materialien für Verfahrenshersteller zur XMeld-Version 1.4

Hier erhalten Sie die Materialien für die Durchführung von Feldtests für die OSCI-XMeld-Version 1.4, Fassung vom 31.07.2009.
Sie erhalten diese Materialien in Form eines Archivs mit Stand vom 16.11.2009 (zip, 2.8 MB), in dem alle Dateien in entsprechenden Unterstrukturen vorhanden sind.

Beachten Sie bitte das Dokument zur Änderungshistorie der Testsuite, welches im Archiv enthalten ist.

Abgedeckt durch die Testfälle sind jetzt auch die Themen

  • unplausible Meldeverhältnisse (Nachricht 0204)
    (beachten Sie dazu bitte die separate Beschreibung in der Dokumentation auf S.35)
  • Optionsmitteilung an das BVA (Nachricht 0560)

Verbindliche Handlungsanweisungen

Dieses ZIP-Archiv (zip, 628.2 KB) enthält das Dokument, in dem verbindliche Handlungsanweisungen (Stand: 23. Februar 2010) für die Implementierung von OSCI–XMeld 1.4 festgelegt werden, die von den Herstellern von EWO-Verfahren zu berücksichtigen sind.

WSDL Vorlage-Dateien

Die WSDL Vorlage-Dateien finden Sie unter der Adresse www.osci.de/xmeld14.

Bitte beachten Sie, dass es an dem Aufbau der WSDL Vorlage-Dateien kleinere technsiche Änderungen gegeben hat.

Die WSDL-Dateien xmeld14Bbrts.wsdl und xmeld14Mbrts.wsdl wurden am 29. Mai 2009 erneut veröffentlicht.

Der DVDV-Behördenschlüssel für das BVA wurde erst nach der Veröffentlichung der WSDL-Dateien vergeben. Am 31. August 2009 wurde dieser in der WSDL-Datei xmeld14Bva.wsdl nachgetragen und die Datei erneut veröffentlicht.