Sie sind hier:

Basismodul

Das Basismodul ist ein Teil des Fachstandards XInneres, in dem fachübergreifende und fachunabhängige Daten und Prozesse aus den Fachbereichen Ausländerwesen, Meldewesen und Personenstandswesen spezifiziert werden. Die einmalige Definition im Basismodul und die wiederholte Verwendung in den verschiedenen Fachbereichen des Innern verbessert die Interoperabilität, vermeidet Redundanzen und fördert eine einheitliche Umsetzung in den Fachverfahren. Entwicklung und Betrieb erfolgen durch die Koordinierungsstelle für IT-Standards (KoSIT) im Auftrag des Arbeitskreises I der Innenministerkonferenz (AK I).
Die Inhalte des Basismoduls wurden bis 2015 unter der Bezeichnung „XInneres“ entwickelt. Seit 2016 bezeichnet „XInneres“ einen fachübergreifenden Standard, unter dem verschiedene Fachstandards und das Basismodul betrieben werden.

Versionen des Basismoduls (vormals XInneres)

In der folgenden Tabelle sind die Versionen des Basismoduls dargestellt.

In der Spalte "Anwendung ab" ist jeweils das Datum aufgeführt, ab dem die jeweilige Version des Basismoduls in den Standards XAusländer, XMeld und XPersonenstand verwendet werden soll. Sofern für eine Version in der Spalte "Fassung vom" kein Datum aufgeführt wird, ist die jeweilige Version noch nicht durch den AK I abgenommen. Alle anderen Angaben sind in diesen Fällen als Planung zu verstehen.

Version Fassung vom Anwendung ab Inhalte
6 frühestens 1.11.2018 Basismodul in der Proposal-Fassung vom 03.02.2017, vorbehaltlich der Abnahme durch den AK I

  • Quittung von Sachverhalten
  • Einführung grundlegender Begriffe
  • Umstellung auf XTA-Rollenmodell und -Begriffe

5 frühestens 1.11.2017 XInneres in der finalen Fassung vom 31.01.2017, vorbehaltlich der Abnahme durch den AK I

  • Fristen für Versionsübergänge
  • Verwendung der Codelisten vom DVDV
  • Zeitangaben
  • Bemerkungsfeld in Weiterleitungsnachrichten
  • Weiterleitung Version 3
  • Rückweisung Version 2

4 09.02.2016 frühestens 1.5.2016 XInneres

  • Rückweisungsnachrichten
  • Gemeinsame Wertelisten
  • Korrigenda: Version 2.1 der Schemadatei für Weiterleitungen, die Bezeichnung im DVDV bleibt unverändert

3 22.05.2014 frühestens 1.11.2015 XInneres

  • Nachrichtenköpfe
  • Weiterleitungsnachrichten

2 18.03.2013 1.11.2014 XInneres

  • Auslandsanschrift
  • Namen in der Innenverwaltung

1.0.0 29.06.2011 1.5.2012 XInneres

  • Meldeanschrift

Übersicht über die Dienste des Basismoduls im DVDV

Eine Übersicht über die im Deutschen Verwaltungsdiensteverzeichnis (DVDV) ver­zeich­ne­ten bzw. zur Ver­zeich­nung ge­plan­ten Diens­te stellt das Informationstechnikzentrum Bund zur Verfügung. Dort sind die Dienste des Basismoduls unter folgenden Bezeichnungen eingetragen:

  • xinneresweiterleitungv1
  • xinneresweiterleitungv2
  • xinneresrueckweisungv1

Die Gültigkeitsdauer kann der Übersicht der Dienste im DVDV entnommen werden:

Übersicht der Dienste im Deutschen Verwaltungsdiensteverzeichnis

Hinweis: Bei den Diensten „Quittung“ und „Rückmeldung“ handelt es sich um Dienste des Fachmoduls XMeld.

Pflege und Entwicklung

Die geordnete und abgestimmte Weiterentwicklung folgt einem Betriebskonzept. Dieses wurde von der KoSIT im Auftrag des AK I und im November 2014 auf Beschluss der Innenministerkonferenz Gegenstand einer entsprechenden Verwaltungsvereinbarung. Das Betriebskonzept regelt nicht nur die Organisation begleitender Gremien, wie z.B. Expertengruppen oder Qualitätssicherungsgruppen, es sieht insbesondere vor, dass grundsätzlich jeder Änderungen an dem Standard beantragen kann. Übermitteln Sie dazu formlos Ihre Änderungsanforderung mit Beschreibung und Begründung an die Koordinierungsstelle für IT-Standards (siehe Kontaktadresse Basismodul)